Aus dem Stadtentwicklungsfonds “Lebendige Quartiere“ der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen wurden 12,3 Millionen Euro für Projekte bewilligt, die vor allem in Quartieren mit hoher Einwohnerdichte investiert werden sollen, um die Wohn- und Lebensqualität vor Ort zu verbessern. Vier der insgesamt 21 geförderten Projekte liegen in Altona: Altonas lebendige Höfe” – Belebung des Innenhofs als Begegnungsstätte in Altona Nord, die Erstellung einer Machbarkeitsstudie für ein Begegnungszentrum in den ehemaligen Hallen des ASB in Rissen, die Überarbeitung und Neugestaltung des Gemeinschaftshauses Kaifu-Salon in Rissen und die Entwicklung einer klimafreundlichen Mobilität im Quartier Heerbrook in Iserbrook.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Adresse:

CDU-Kreisverband Altona/Elbvororte
Kreisgeschäftsstelle
Schmarjestrasse 50
22767 Hamburg

© 2022 CDU-Kreisverband Altona/Elbvororte. Alle Rechte vorbehalten.

© 2022 CDU-Kreisverband Altona/Elbvororte. Alle Rechte vorbehalten.