Die „Active City“ ist eine Wortblase: Der notwendige Bau von mittleren Sportarenen für Basketball und Handball wird von den Verantwortlichen der Stadt Hamburg seit Jahren torpediert. Der Sportstaatsrat erachtet ein Drittliga-taugliches Stadion als nicht notwendig, auch ein Kunstrasenprogramm für den Hockeysport gibt es nicht.

Obendrein werden die neuen Dreifeld-Sporthallen nicht für den Vereinssport gerecht gebaut. Neue Sportbedarfe, z. B. durch den Bau der Science City mit ca. 12.000 bis 15.000 neuen Bewohnerinnen und Bewohnern, werden nicht beachtet. „Die Flughöhe der Sportpolitik des Senats ist ein schleppendes Umkleidesanierungsprogramm“, so Sven Hielscher in der Altonaer Bezirksversammlung.

Ein kleiner Lichtblick: Der Bezirk hat mit Unterstützung der CDU Altona nach längerer Diskussion jetzt die Grundsatzentscheidung für eine Radcross-WM 2023 im Sportpark Volkspark getroffen.

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Adresse:

CDU-Kreisverband Altona/Elbvororte
Kreisgeschäftsstelle
Schmarjestrasse 50
22767 Hamburg

© 2022 CDU-Kreisverband Altona/Elbvororte. Alle Rechte vorbehalten.

© 2022 CDU-Kreisverband Altona/Elbvororte. Alle Rechte vorbehalten.