Sonstige Mitteilungen

In diesem Bereich finden Sie alle weiteren Mitteilungen des Kreisverband Altona/Elbvororte.
Sollte Sie detailliertere Informationen benötigen, so zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Alkohol- und Drogenmissbrauch in Altona/Elbvororte – haben wir ein Problem?

Zukunftsforum Veranstaltung 20210414 DrogenmissbrauchAm 14. April 2021 begann unsere Veranstaltungsreihe des Zukunftsforums „Jugend“. Was können wir als wesentliches Ergebnis festhalten?

Zukunftsforum_Veranstaltung-20210414-Drogenmissbrauch.pdf

In unserer Auftaktveranstaltung haben wir erfahren, dass es Gründe gibt, sich über das Wohlbefinden unserer Kinder und Jugendlichen zu sorgen. Wie Theo Baumgärtner von Sucht.Hamburg ausgeführt hat, sinkt die Zufriedenheit der Kinder und Jugendlichen mit ihrer Lebenssituation und insbesondere mit sich selbst seit dem Jahr 2012 nach den Ergebnissen der SCHULBUS-Umfrage, die zuletzt im Jahr 2018 von Sucht-Hamburg durchgeführt wurde, deutlich.

Wir haben von Dr. Claudia Haupt, Kinder- und Jugendärztin in Blankenese und 1. stellvertr. Landesvorsitzende des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte e.V. gehört, dass die psychischen Erkrankungen unter Kindern und Jugendlichen seit längerem erheblich zunehmen und sie dies auch in ihrer Praxis erlebt. Die Corona-Pandemie verschärft die Lage, wie wir seit der COPSY-Studie (Corona und Psyche) des UKE wissen.

Weiterlesen: Wie geht es unseren Kindern und Jugendlichen?

Marcus Weinberg (MdB) – Fotograf Dennis WilliamsonDie Wahlkreismitgliederversammlung der CDU Altona/Elbvororte hat Marcus Weinberg am Samstag, dem 10. April 2021 mit großer Mehrheit als Direktkandidaten im Bundestagswahlkreis Altona gewählt. Unser Direktkandidat vertritt seit 2005 Altona und die Elbvororte im Bundestag und ist familien-, frauen-, kinder- und jugend- und seniorenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Mitglied im Fraktionsvorstand und stellvertretender Vorsitzender der Arbeitnehmergruppe der Bundestagsfraktion.

Marcus Weinberg:
„Ich gehe hochmotiviert in den Wahlkampf um das Direktmandat. Im Verlauf der letzten Wahlen ist es uns gelungen die Differenz zur SPD von rund 18 Prozentpunkte auf knapp drei Prozentpunkte zu reduzieren. Mein Ziel ist klar: Bei dieser Bundestagswahl wollen wir den Wahlkreis gewinnen.

Weiterlesen: Altona im Herzen - Erneute Kandidatur für den Bundestag

Über die Chancen der Digitalisierung in der Schulbildung

Digitales Zukunftsforum der CDU Altona/Elbvororte von und mit Antje Müller

Die Schule in der Pandemie hat uns deutlich vor Augen geführt, wo wir bei der Digitalisierung von Schulen stehen. Allerdings reduziert sich die öffentliche Diskussion viel zu häufig auf das (Nicht-) Vorhandensein von Endgeräten und digitaler Infrastruktur. Aus den Augen gerät dabei leider die wichtige Frage nach den Chancen, die in der Digitalisierung von Lernprozessen liegen. Was sind die Vorteile digitalen Lernens? Welche Hindernisse müssen aus dem Weg geräumt werden, damit sich diese Chancen materialisieren? Wo liegen aber auch die Grenzen? Und wie könnten in Schule und beim Lernen analog und digital optimal ineinandergreifen? Antje Müller diskutierte am 23. Februar 2021 mit Bildungsexperten und -expertinnen aus Praxis, Forschung und Politik.

Weiterlesen: Wie wollen wir lernen?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen