Sonstige Mitteilungen

In diesem Bereich finden Sie alle weiteren Mitteilungen des Kreisverband Altona/Elbvororte.
Sollte Sie detailliertere Informationen benötigen, so zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Wir muessen reden - Infostand CDU BlankeneseWeißt du noch, wie es war? Der Austausch im Café mit einem Franzbrötchen in der Hand oder die Diskussion an unserem traditionellen Stand am Martiniblock? So hatte der Ortsverband Blankenese es stets gehalten. Seit der Bürgerschaftswahl konnten wir nicht mehr direkt mit den Blankeneserinnen und Blankenesern ins Gespräch kommen. Obwohl die CDU Blankenese die Ortsvorstandssitzungen sämtlich digital abgehalten und auch gestreamt hat, fehlt uns der Kontakt zu den Menschen im Ort.

Deshalb luden wir am 15. Mai nicht nur Marcus Weinberg und Sven Hielscher, sondern auch die Blankeneserinnen und Blankeneser zu einer digitalen Bürgersprechstunde ein, die unser Ortsvorsitzender Johann Riekers moderierte. Eine gute Idee, was die Vielfältigkeit der diskutierten Themen bewies. Unter anderem ging es um das Baugebiet im Zentrum von Blankenese, die Geflüchtetenunterkunft im Björnsonweg, den Zustand der Blankeneser Hauptstraße, die Angebote zur Freizeitgestaltung für junge Menschen in Blankenese. Aber auch bundespolitische Themen, wie die Zuschnitte der Ministerien, wurden angeregt erörtert.

Weiterlesen: Wir müssen reden!

Franz Robert LiskowAn unserem digitalen Stammtisch am 27. Mai 2021 durften wir dieses Mal mit Franz-Robert Liskow, den Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion in Mecklenburg-Vorpommern begrüßen. Dabei konnten wir durch den Impulsvortrag von Herrn Liskow einen sehr guten Überblick über die Situation der Union in Mecklenburg-Vorpommern, aber auch in den anderen neuen deutschen Bundesländern erhalten.

In Mecklenburg-Vorpommern wird dieses Jahr, zeitgleich zur Bundestagswahl, ebenfalls ein neues Landesparlament gewählt. Dies stellt die Union in MV vor große Herausforderungen, da die inhaltliche Positionierung in bestimmten Themenbereichen teilweise pointierter sein muss als auf Bundesebene. In allen neuen Bundesländern, die nach der deutschen Einigung 1990 gegründet wurden, also Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg, aber auch Mecklenburg-Vorpommern, gibt es sehr starke Ränder sowohl auf der linken, als auch auf der rechten Seite.

Weiterlesen: Stammtisch der JU Altona/Elbvororte mit Franz-Robert Liskow

Telefonhotline und Information JugendlicheKinder und Jugendliche leiden bei uns im Bezirk unter den Auswirkungen der Corona-Schutzmaßnahmen – Bezirksmühlen mahlen viel zu langsam.

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen ist der CDU Altona/Elbvororte ein wichtiges Anliegen. Seit Beginn der Corona-Pandemie versucht auch die CDU-Fraktion im Bezirk Altona auf die Notsituation von Kindern und Jugendlichen aufmerksam zu machen und zu veranlassen, dass Politik und Verwaltung ins Handeln kommen.

Die Sozialbehörde ziehen sich trotz der prekären Lage für viele Kinder und Jugendliche auf Statistiken und Verfahren zurück. So nimmt die Sozialbehörde mit Schreiben vom 16.07.2020 zu Fällen häuslicher Gewalt wie folgt Stellung:

Weiterlesen: Kinder und Jugendliche und die Corona-Schutzmaßnahmen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen