Bei den Vorstandswahlen des CDU Kreisverband Altona/Elbvororte am 1. Juni 2018 wurde Marcus Weinberg als Kreisvorsitzender der Christdemokraten in Altona und den Elbvororten wiedergewählt. Auch seine beiden Stellvertreterinnen Franziska Grunwaldt und Dr. Anke Frieling wurden in ihren Ämtern bestätigt. In eine dritte durch Satzungsänderung neu hinzugekommene Stellvertreterposition wurde Sven Hielscher – langjähriges Mitglied der Bezirksfraktion und stellvertretender Fraktionssprecher – gewählt.

Schatzmeister des Kreisverbandes bleibt Bernd Hesselschwerdt, Schriftführer mit langjähriger Erfahrung ist Rainer Arps. Wolfhard Ploog wurde als Mitgliederbeauftragte im Amt bestätigt.

Marcus Weinberg führt den Kreisverband seit 2016 mit viel Engagement und Begeisterung. Die Kommunikation mit den Mitgliedern wurde seitdem ausgebaut und die Veranstaltungsformate weiterentwickelt. Auf den leichten Rückgang der Mitgliederzahlen – ein bundesweiter Trend bei fast allen Parteien – hat auch die CDU Altona/Elbvororte reagiert.

Der Kreisverband hat bereits im Laufe des letzten Jahres seine Strukturen entsprechend angepasst: die Ortsverbände Bahrenfeld und Ottensen, Osdorf und Sülldorf/Iserbrook sowie Altona Nord und Altona Altstadt haben jeweils durch Mitgliederbeschluss fusioniert, so dass der Kreisverband jetzt nur mehr aus acht größeren Ortsverbänden besteht. Dieses spiegelt auch die kommunalen Verantwortungsbereiche wieder.    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen