Aktuelles

In diesem Bereich möchten wir Sie über Aktuelles aus dem Kreisverband Altona/Elbvororte informieren.
Sie finden hier Terminankündigungen, Pressemitteilungen und weitere Mitteilungen.
Sollte Sie ein Thema besonders interessieren, so zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Marcus Weinberg (MdB) – Fotograf Dennis WilliamsonDie Wahlkreismitgliederversammlung der CDU Altona/Elbvororte hat Marcus Weinberg am Samstag, dem 10. April 2021 mit großer Mehrheit als Direktkandidaten im Bundestagswahlkreis Altona gewählt. Unser Direktkandidat vertritt seit 2005 Altona und die Elbvororte im Bundestag und ist familien-, frauen-, kinder- und jugend- und seniorenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Mitglied im Fraktionsvorstand und stellvertretender Vorsitzender der Arbeitnehmergruppe der Bundestagsfraktion.

Marcus Weinberg:
„Ich gehe hochmotiviert in den Wahlkampf um das Direktmandat. Im Verlauf der letzten Wahlen ist es uns gelungen die Differenz zur SPD von rund 18 Prozentpunkte auf knapp drei Prozentpunkte zu reduzieren. Mein Ziel ist klar: Bei dieser Bundestagswahl wollen wir den Wahlkreis gewinnen.

Weiterlesen: Altona im Herzen - Erneute Kandidatur für den Bundestag

Über die Chancen der Digitalisierung in der Schulbildung

Digitales Zukunftsforum der CDU Altona/Elbvororte von und mit Antje Müller

Die Schule in der Pandemie hat uns deutlich vor Augen geführt, wo wir bei der Digitalisierung von Schulen stehen. Allerdings reduziert sich die öffentliche Diskussion viel zu häufig auf das (Nicht-) Vorhandensein von Endgeräten und digitaler Infrastruktur. Aus den Augen gerät dabei leider die wichtige Frage nach den Chancen, die in der Digitalisierung von Lernprozessen liegen. Was sind die Vorteile digitalen Lernens? Welche Hindernisse müssen aus dem Weg geräumt werden, damit sich diese Chancen materialisieren? Wo liegen aber auch die Grenzen? Und wie könnten in Schule und beim Lernen analog und digital optimal ineinandergreifen? Antje Müller diskutierte am 23. Februar 2021 mit Bildungsexperten und -expertinnen aus Praxis, Forschung und Politik.

Weiterlesen: Wie wollen wir lernen?

Was Vortrag mit anschließender Diskussion
Wann 28. April 2021 von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Wo Zoom-Meeting (Einwahldaten siehe unten)

Eine Veranstaltung der CDU Flottbek/Othmarschen mit Dr. Max Willner

Hinweis
Entgegen der ursprünglichen Ankündigung an dieser Stelle,
ist die Veranstaltung um eine Stunde vorverlegt worden
und beginnt nun um 17:30 Uhr.
Wir bitten um Ihr Verständnis!

Dr. Willner promovierte zum Thema: „Reforming Emissions Trading – Abatement, Investment and Regulatory Uncertainty“ (Reform des Emissionshandels - Emissionsminderung, Investitionen und regulatorische Unsicherheit). Zuvor absolvierte er Praktika u.a. beim Auswärtigen Amt in Berlin und bei der ThyssenKrupp AG in Dortmund.

Er ist Mitglied der CDU Hamburg und stellvertretender Landesvorsitzender des EAK (Evangelischer Arbeitskreis) der CDU. Mit seinem qualifizierten Hintergrund geradezu berufen, uns dieses komplexe Thema zu erläutern.

Einwahldaten zum Zoom-Meeting:
https://zoom.us/j/93645984309?pwd=d2hTcHhPdi9CcitOTGYxNDlEUDRVQT09
Meeting-ID: 936 4598 4309
Kenncode: 438751

Über die Zukunft in der großen Stadt und neue Wege des Städtebaus

Wie wollen wir leben Bild1 20210217Als Auftaktveranstaltung des Zukunftsforums diskutierten unter der Moderation von Marcus Weinberg Prof. Dr. Julian Petrin, Urbanist und Stadtforscher, Stadtmarketing-Spezialist Thorsten Kausch und die stadtentwicklungspolitische Sprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion Dr. Anke Frieling über die Zukunft einer lebenswerten Stadt und neue Wege im Städtebau. Die Impulsvorträge der geladenen Experten am 17. Februar 2021 stießen auf großes Interesse, mehr als 50 Teilnehmer hatten sich zugeschaltet.

Weiterlesen: Wie wollen wir leben?

Mitglieder der CDU in Altona wählen Marcus Weinberg erneut zum Kreisvorsitzenden! Viele neue Gesichter, mehr Frauen und junge Mitglieder im Vorstand!

Kreisvorstand CDU Altona/Elbvororte 202009Bei der Wahl zum Kreisvorsitzenden der CDU Altona/Elbvororte konnte sich Marcus Weinberg auf einer Mitgliederversammlung im Circus Mignon mit 105 Stimmen zu 89 Stimmen gegen Albrecht Gundermann aus dem Ortsverband Flottbek/Othmarschen durchsetzen.

Zu den Stellvertretern sind die Bürgerschaftsabgeordnete Dr. Anke Frieling aus Rissen, der Vorsitzende der Altonaer Bezirksfraktion Sven Hielscher aus dem Ortsverband Osdorf/Sülldorf/Iserbrook und Antje Müller aus Blankenese gewählt worden. Neuer Schatzmeister wurde Jan Buntrock aus Lurup und neue Schriftführerin Dr.Kristina Kastendieck aus Flottbek/Othmarschen.

Der Bundestagsabgeordnete und familienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion führt den Kreisverband seit 2016. Er ist der einzig gewählte Vertreter aus Hamburg im Bundesvorstand der CDU. Traditionsgemäß wählen in Altona und den Elbvororten die Mitglieder den Vorstand der CDU. Zahlreiche Positionen wurden neu besetzt, so drei der sechs Positionen im geschäftsführenden Vorstand.

Weiterlesen: CDU Altona/Elbvororte wählt neuen Kreisvorstand

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen